Welche Abschlüsse kann mein Kind erzielen?

Alle Schulabschlüsse an der Greenhouse SchoolDie kurze und klare Antwort lautet:
Wir führen Ihr Kind zu allen Schulabschlüssen, die das Schulsystem in unserem Lande zulässt.

Einer der wichtigsten Vorteile unserer Schule liegt darin, dass wir nicht von vornherein in Regionalschüler und Gymnasiasten aufteilen sondern die Kinder gemeinsam lernen lassen, soweit es irgend möglich ist. Bei uns gibt es kein Oben oder Unten, kein Gut oder Schlecht. Bei uns zählt der Wille und das Engagement jedes einzelnen Schülers, mit uns gemeinsam ein höchstmögliches Ziel zu erreichen. Wenn Eltern, Schüler und Lehrer an einem Strang ziehen, kommt am Ende garantiert mehr dabei heraus, als die Kinder frühzeitig in spezielle Schulformen zu selektieren.

Unsere Schulabschlüsse sehen wir folgt aus:

  • Berufsreife nach erfolgreichem Absolvieren der 9. Klasse
  • Mittlere Reife nach erfolgreichem Absolvieren der 10. Klasse
  • Fachhochschulreife (schulischer Teil) nach Absolvieren der 11. Klasse
  • Allgemeine Hochschulreife nach erfolgreichem Bestehen der Abiturprüfungen

Zu diesem Thema eine kleine regionale Statistik, die Ihnen helfen soll, die richtige Schule für Ihr Kind zu wählen:

Die Greenhouse School stellt KEINE Eliteschule dar sondern steht allen Kindern – außerhalb von sonderpädagogischen Erfordernissen – offen. Schulgeld ist bei uns kein Sonderungskriterium, weil wir eine besondere Sozialstaffel anbieten und unsere Gemeinde Graal-Müritz noch zusätzlich unterstützt. Unsere Schüler stellen damit einen vollkommen normalen Durchschnitt aller Schüler unserer Region dar.

Ungeachtet dessen können wir derzeit für knapp 60 %  unserer Schüler eine gymnasiale Empfehlung aussprechen und wir sind gerne bereit, diese Schüler bis zum Abitur zu begleiten.

Zum Vergleich: Im Landesdurchschnitt Mecklenburg-Vorpommerns erhielten im Schuljahr 2009/10 lediglich 37 % aller Schüler die Schulempfehlung für eine allgemeine Hochschulreife (siehe Studie ab Seite 62 ff.).

Den wichtigsten Grund dafür sehen wir übrigens darin, dass unsere Kinder länger gemeinsam lernen können und es in unserer Schule keinen Grund gibt, ein Kind frühzeitig in eine „Bildungsgang-Schublade“ zu stecken.

Ihr Ansprechpartner
Hilla Pedersen


Der Link zu diesem Artikel lautet:
http://greenhouse-school.de/2012/09/26/abschluesse/