Die Zukunft im Blick

Das Schuljahr hat gerade erst begonnen und schon begab sich die 10. Klasse MR der Greenhouse School Graal-Müritz mit Blick auf den Abschluss der Mittleren Reife ins BIZ nach Rostock, um perfekt auf ein Bewerbungsgespräch vorbereitet zu sein.

(mehr …)

nach oben

Ehemalige trifft Zukünftige

Am gestrigen Dienstag hatten wir Besuch einer ehemaligen Schülerin an der Greenhouse School. Kim hat im letzten Jahr ihr Abitur bei uns absolviert und gehört somit zum ersten Abiturjahrgang in Graal-Müritz. Gestern berichtete sie der Jahrgangsstufe 11 über ihre Erfahrungen und zeigte Möglichkeiten nach dem Abitur auf.

(mehr …)

nach oben

Physik ist das, was nie gelingt?

Klischee natürlich, denn Physik kann durchaus gelingen und sogar Spaß machen. Das erfuhren die Schüler der Einstiegsphase, also der Klassen 10 a und b am letzten Freitag.

(mehr …)

nach oben

Probieren geht über Studieren oder doch nicht…?

Das Ende der 10. Klasse rückt näher und mit ihr wegweisende Entscheidungen für ein Leben nach der Greenhouse School. Während die 10MR ihre Abschlussprüfungen zur Mittleren Reife absolvieren, befassen sich die Klassen 10a und 10b der Einführungsphase zum Abitur eine Woche mit Studienorientierung.

(mehr …)

nach oben

Greenhouse School erhält erneut Berufswahlsiegel

In Folge der Rezertifizierungsmaßnahme erhielt die Greenhouse School erneut und für die nächsten fünf Jahre das Berufswahlsiegel.

(mehr …)

nach oben

Learn about skills – Früh übt sich…

Lernen entsprechend unserer Fähigkeiten (Moja)

In der siebten Klasse weiß bestimmt noch nicht jeder, was er einmal werden möchte oder werden kann aufgrund seiner besonderen Fähigkeiten. Viele Berufe kennt man auch noch gar nicht. Unser Ausflug nach Rostock ins Moja sollte uns etwas auf die Sprünge helfen. Wenn man ein bestimmtes Berufziel hat, ist der Ehrgeiz groß, es zu erreichen. Man weiß, wofür man lernt.

(mehr …)

nach oben

In der Welt aus Recht und Ordnung

Am 01.02.2017 fand eine Veranstaltung im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung mit der LOPSCH & PARTNER RECHTSANWÄLTE mbB  an unserer Schule statt. Frau Röhrdanz und Herr Thews stellten den Schülern der 9. und 10. Klasse den Beruf des Rechtsanwaltsfachangestellten vor. Dabei blickten sie selbst auf ihre Anfangszeit als Auszubildende bzw. Student zurück und berichteten über ihren persönlichen beruflichen Werdegang.

(mehr …)

nach oben

Wege zum Beruf

Die Klasse 9 besuchte am 19. Januar das Berufsinformationszentrum (BIZ) in Rostock.
Das BIZ befindet sich in dem Gebäudekomplex der Agentur für Arbeit in der Kopernikusstraße.

(mehr …)

nach oben

Auf in die Schule – auf in den Job

„Unter diesem Motto engagierten sich Unternehmer der Hansestadt Rostock und des Landkreises bereits im vierten Jahr in der Berufsorientierung. Im Rahmen des AWT Unterrichtes der 9. Klassen stehen sie den Schülern bei der Gründung virtueller Schülerfirmen als Paten und Berater zur Seite.“ (http://www.bvmw.de/landesverband-mecklenburg-vorpommern/geschaeftsstellen/rostock-und-landkreis-rostock/auf-in-die-schule.html) (mehr …)

nach oben

Einen Tag Student sein

Einmal einen Tag lang Student sein, durften gymnasiale Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen der Greenhouse School am 16. Juni. Dabei erhielten sie Einblicke in eine Vorlesung, ein Seminar, waren selbst auf dem Unicampus in Rostock unterwegs, erhielten zahlreiche Informationen von Studenten vor Ort und konnten sich somit bestens in das, von den meisten angestrebte Studentenleben einfühlen.

(mehr …)

nach oben

Girls and Boys‘ Day

„Das Berufswahlverhalten der Jugendlichen ist oftmals von tradierten Rollenbildern geprägt. Um dieses Rollenverständnis zu hinterfragen, ist jede weiter führende Schule aufgerufen, an zwei unterschiedlichen Tagen Veranstaltungen zur gendersensiblen Berufsorientierung durchzuführen.“ So heißt es in der Richtlinie zur Berufsorientierung an allgemein bildenden Schulen.

(mehr …)

nach oben

eBook für Auszubildende

Spätestens im Herbst eines Jahres solltest du dich auf einen Ausbildungsplatz für den folgenden Sommer bewerben. Gerade die großen und interessanten Firmen vergeben bereits 8 bis 10 Monate vor Schuljahresende die freien Ausbildungsplätze. Aber: Wie sollte deine Bewerbung aussehen, damit man dich in die engere Wahl nimmt? (mehr …)

nach oben

Meine Stärken – Meine Zukunft

Unter diesem Motto fand im diesem Monat das Projekt „Berufswahlparcour“ statt, eine Möglichkeit für Schülerinnen und Schüler, sich möglichst früh und genau beruflich orientieren zu können.

(mehr …)

nach oben

Lernen am anderen Ort

logo - newsEin wichtiger Bereich des gemeinsamen Lernens ist und bleibt der außerschulische Bereich. Im Konzept des "Lernen am anderen Ort" suchen die Schülerinnen und Schüler ganz bewusst Orte in der nahen Umgebung auf, an welchen sie wichtige praktische Erkenntnisse gewinnen können, die den schulischen Kontext um wichtige Erfahrungen bereichern. Sehen Sie hier die Berichte der einzelnen Klassen.

mehr...

nach oben

Gründersim – Planspiel und Unternehmergespräch in Graal-Müritz

gruenderEinen Tag lang „Unternehmer spielen“, in einem Planspiel im Team das eigene Unternehmen durch die Höhen und Tiefen der simulierten Konjunktur führen und tags darauf „echte“ Unternehmer kennen lernen. So funktioniert „Gründersim“, ein Angebot des Steinbeis-Innovationszentrum Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim.

mehr...

nach oben

Einen Tag lang Student sein

uni10a1Was kommt nach dem Abitur? Wie fühlt es sich an ein Student zu sein? Wie funktioniert eine Universität? Welche Abschlüsse kann ich erreichen? Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen? Ist das Studentenleben teuer? - Den Antworten auf diese und weitere Fragen gingen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 A an ihrem Unitag, dem 07.07.15, an der Universität in Rostock nach.

mehr...

nach oben

Lernen am anderen Ort

 logo - newsAm 11.05.2015 fand der zweite Exkursionstag im Rahmen des Konzeptes "Lernen am anderen Ort" statt. Fast alle Klassen der GHS machten sich auf den Weg, um praxisnah und außerhalb des Schulgebäudes Wissenwertes zu erleben und Neues an einem "anderen Ort" zu erlernen.

mehr...

nach oben

Was will ich bloß werden?

biz 1Was will ich werden? Was erwartet mich nach der Schule? Welchen Weg kann und werde ich einschlagen? Was heißt es, ein Leben lang in ein und demselben Job zu arbeiten? Welche Voraussetzungen sind nötig? Mit diesen und vielen anderen Frage machten sich Schülerinnen und Schüler unserer Schule auf den Weg ins BIZ nach Rostock.

mehr...

nach oben

Die Welt als globales Dorf

worldcafe 2Für die Dauer einer Unterrichtsstunde verwandelte sich die Klasse 10A in ein "World Café".

mehr...

nach oben

Einmal Lokführer sein

lokfuehrer 2Welcher Junge hatte nicht schon einmal diesen Traum? Erfüllen konnte ihn sich vor den Weihnachtsferien Brian aus der Klasse 10 MR. Am Tag der offenen Tür hatte er diesen Preis gewonnen.

mehr...

nach oben

Vom sicheren Hafen in den sicheren Beruf

logo - newsAm 09. Juli 2014 besuchte die heutige 11. Klasse unserer Schule die Schiffsversorgung Rostock GmbH. Das Thema war "Globalisierung" und "Berufsorientierung". Hier ein kleiner Nachzügler, den es sich trotzdem lohnt zu zeigen.

mehr...

nach oben

Chemie ist immer und überall

logo - newsDer Graal-Müritzer Chemie-Lehrer Kay Ruttloff erklärt, warum sich einige Schüler mit dem Fach schwertun.

mehr...

nach oben

Live und in Farbe – Besuch der Druckerei Hahn in HRO

logoAm 13.05.2014 machten sich 14 Schüler des Wahlpflichtkurses „Greenhouse Book - ein Jahrbuch gestalten“ auf den Weg, um die Rostocker Druckerei Hahn zu besichtigen. Die Arbeitsschritte vom Computer-Dokument hin zum fertigen Druckprodukt konnten besichtigt, erfühlt, gehört und am Ende sogar mitgenommen werden.

mehr...

nach oben

2014 – Girls´ Day – Jungen Zukunftstag

fris 3Unsere Mädchen der Jahrgänge 7 bis 10 schauten sich an diversen Standorten in männertypischen Berufsfeldern um  - von der Herzchirurgie bis zur Marine - und unsere Jungen?

mehr...

nach oben

ProPhys 2013 in Greifswald – und wir waren dabei!

raketeDie Zahl der Nachwuchs-Studenten und Studentinnen im Bereich der Physik ist immer noch gering. Um das Interesse für Naturwissenschaften und insbesondere für die Physik zu fördern, veranstaltete das Institut für Physik der Universität Greifswald auch in diesem Jahr wieder die Projekttage-Physik „ ProPhys 2013“.

mehr...

nach oben