Theateraufführung „Die Reise II“ in Graal-Müritz ein voller Erfolg

Theaterprojekt "Die Reise 2"

Nach dem großen Erfolg an der Rostocker Bühne 602 führte der Theaterkurs der Greenhouse School erneut sein berührendes Stück „Die Reise II“ auf. Am 7.11. gab es eine weitere Vorstellung um 19 Uhr im Haus des Gastes.

Zwei Tage vor dem 9. November wollten die Schülerinnen und Schüler ihre Aufführung dem Gedenken an die Reichspogromnacht widmen. Denn heute gilt mehr denn je an dieses Ereignis und die Folgen zu erinnern. „Wir schauen auf die Vergangenheit, um eine demokratische Gesellschaft zu gestalten, in der wir heute und in Zukunft friedlich miteinander leben können,“ erklärt Veronica Artigas, Leiterin des Theaterprojektes.

Entstanden ist „Die Reise II“ nach einer Exkursion nach Auschwitz im April und einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Holocaust und dem Nationalsozialismus in der Vergangenheit und in der Gegenwart. In der zehnten Klasse wurde dafür an der Greenhouse School das Projektfach „Alltag im Nationalsozialismus“ etabliert, an dem die Fächer Geschichte, Deutsch, Kunst und Darstellendes Spiel beteiligt sind. (SB)

Nachtrag: Die Veranstaltung im Graal-Müritzer Haus des Gastes war ein voller Erfolg. Begeisterter Applaus, Gänsehaut und emotionale Gespräche mit den Beteiligten prägten die Aufführung. Auch für das kommende Schuljahr ist wieder eine dramatische Umsetzung der Erlebnisse im Rahmen des Projektfaches „Alltag im Nationalsozialismus geplant“. Bleiben wir gespannt und freuen wir uns auf das kommende Jahr. (Thomas Kampf)

07


Der Link zu diesem Artikel lautet:
https://greenhouse-school.de/2019/11/07/theaterauffuehrung-die-reise-ii-am-7-11-in-graal-mueritz/