Geschenke für Kinder in Albanien

Kinderaugen zur Weihnachtszeit zum Glänzen bringen, das wollen die Schülerinnen und Schüler der Greenhouse School. Für die „Weihnachtsaktion für Kinder in Albanien“ haben sie Schuhkartons mit vielen nützlichen Sachen und Dingen, die bedürftigen Kindern in albanischen Bergdörfern eine Freude machen sollen, befüllt.

Linierte und karierte Hefte, Anspitzer, Stifte, Radiergummi – was in der Schule eben so benötigt wird – aber auch Seife, Zahnpasta, Mützen und Schals und natürlich auch Spielzeug und Süßigkeiten haben die Achtklässler zu verschenken. „Ich finde, dass es in der Gesellschaft zu wenig Hilfe gibt, für jene die Hilfe brauchen“, erklärt Darleen. „Teilen ist sehr wichtig. Das sollte man öfter machen“, ergänzt ihre Mitschülerin Mattea.
In weihnachtlichem Papier eingeschlagen werden die Geschenkkartons nun mit einem Lastwagen nach Albanien gebracht und dort persönlich übergeben. Zum fünften Mal beteiligt sich die Greenhouse School an der Aktion, die vom Christlichen Hilfsverein Wismar e.V. organisiert wird. „Wir haben gehört, dass die Kinder sich sehr freuen und die Geschenke ehrfürchtig entgegennehmen“, berichtet Lehrerin Eva Hanne von bisherigen Geschenksendungen.


Der Link zu diesem Artikel lautet:
https://greenhouse-school.de/2019/11/25/geschenke-fuer-kinder-in-albanien/